Wir arbeiten zusammen. Weil wir zusammen noch besser sind.
weil vier augen mehr sehen als zwei. weil wir die zeit halbieren.
und weil wir einfach gerne zusammen arbeiten.

Ulla Deventer ist freischaffende Fotografin und Künstlerin. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Portrait- und Interieurfotografie.

Master of Fine Arts an der Koninklijke Akademie voor Schone Kunsten Antwerpen und Diplom der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Auslandsstudium an der Ecole Nationale des Beaux Arts Lyon. Assistenz bei der Modefotografin Iris Brosch in Paris.
Stipenduim der VG Bildkunst für 2017, Nominierung für den Hellerau Photography Award 2017,  Nominierung für den Horlait-Dapsens Foundation Award 2014, Opus Fotografiepreis 2. Platz 2012.

Sie assistierte für verschiedene People- und Werbefotografen und arbeitete als Bildredakteurin für die Financial Times Deutschland sowie aktuell u.a. für das Wirtschafsmagazin impulse.Als Künstlerin ist sie vertreten von Artscape Luxemburg und hat internationale Ausstellungen.

Alexander Hagmann ist freier Fotograf und Künstler mit dem Schwerpunkt Portrait und Bewegung.

Studium Fotografie an der FH Dortmund. M.A. Fotografie – Photographic Studies mit der Arbeit KORPUS bei Prof. Susanne Brügger und Dr. Christiane Kuhlmann über die Deutungsmöglichkeiten des Tanzbildes. B.A. Fotografie mit der Arbeit SCHWARZER MOLTON bei Prof. Susanne Brügger und Prof. Kai Jünemann über den Wahrheitsgehalt des fotografischen Bildes. 2013 Audi Art Award Shortlist, 2015 Athens Fotofestival Shortlist und Photobookfestival Kassel Dummy Award Shortlist. Gründungsmitglied der cahiers-Heftreihe. Organisator und Moderator des Symposiums Vom Nutzen der Bilder.

Nach Absolvierung einer einjährigen Assistenzzeit bei einem Werbefotografen begann er 2001 seine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien bei der Werbeagentur Koch in Essen, Deutschland. Im Anschluss an die Ausbildung arbeitete er als Mediengestalter bei der Techniprint Multimedia GmbH.